Alexander Schwartz

16. Mai 2014

Hystrix: Trau, schau, wem!


Mein Artikel wurde auf Heise Developer veröffentlicht: Ein Programm ist schnell geschrieben. Durch Anbindung externer Dienste lässt sich dann der Nutzen für die Anwender gar noch erhöhen. Doch was passiert, wenn der Dienst nicht, viel zu langsam oder falsch antwortet?
Wie die Open-Source-Bibliothek Hystrix dort helfen kann, beschreibt mein Artikel auf Heise Developer. Mit Hystrix lassen sich Schnittstellen zu Diensten überwachen, im Fehlerfall automatisch kappen und mit Fallbacks ergänzen. Viel Spaß beim Lesen!